ARCH 36
HOCH-WIESEN-HAUS
HIGH-RISE MEADOW HOUSE

Model 1:20
Munich, 1983
Westpark, Munich, D
Schwanzer Planung Wien, Bernd Pfister, Vienna

Auf Vermittlung des Wiener Kulturstadtrates Dr. Helmut Zilk wurde Hundertwasser vom Direktorium der IGA 83 in München eingeladen, einen Plakatentwurf und eine seiner menschen- und naturgerechten Vorstellungen vorzuschlagen. (siehe auch APA 34)Hundertwasser verfasste das Manifest "Konkrete Utopien für die grüne Stadt" und realisierte am 26. Juli 1983 eine Baummieter-Installation in der Ganghoferstraße 86 in München.Das Hoch-Wiesen-Haus im Maßstab 1:20 wurde in Anwesenheit Hundertwassers aus Beton, Holz, Glas errichtet und bepflanzt. Es blieb auch nach der IGA (28. April - 9. Oktober 1983) auf dem Gelände des Westparks in München und wurde 2008 anläßlich des 25-jährigen Bestehens des Westparks restauriert.

mehr weniger
  • Das Hundertwasser Haus, Vienna, 1985, p. 95 - 97 (c)
  • H. Rand, Hundertwasser, Cologne, 1991, p. 167 (c) and ed. 1993, p. 145 (c)
  • Hundertwasser Architektur, Vienna, 1996, p. 68 - 70 (and b), 94 (c), 97 (c) and ed. 2006, pp. 55 (b), 76 (c), 312
  • R. Schediwy, Hundertwassers Häuser, Vienna, 1999, p. 240
  • A. C. Fürst, Hundertwasser 1928-2000, Catalogue Raisonné, Cologne, 2002, Vol. II, p. 1214 (c)
  • F. Hundertwasser / P. Restany, Hundertwasser, New York, 2008, p. 157 (c)
  • Sala Dalles, Bucharest, 1981, p. 37 (b)
  • Travelling exhibition 1999: Japan, p. 63 (c)
  • Centre de la Vieille Charité, Marseille, 2012, p. VI (c)
  • ARKEN Museum of Modern Art, Ishoj, 2014, p. 36 (c)
  • T. Jessing / A. Smidt Jorgensen, Du bist dran 3, 2002 and ed. 2006, Kopenhagen, p. 26 (c)
  • Photo reproduction 608 x 457 mm, with introductory text on the reverse, Davis Publication, MA 1999