ARCH 114
950
MARTIN-LUTHER-GYMNASIUM IN WITTENBERG

Architectural redesign of a prefabricated concrete slab school building for 1,500 pupils

Model 1:200: Alfred Schmid, 1994/95Models 1:50: Alfred Schmid, 1997 and 1998Presentation of the model: June 18, 1997Start of construction: November 1997Inauguration: May 29, 1999
1997 - 1999
Straße der Völkerfreundschaft 130, 06886 Wittenberg, D
Initiated by the pupils, the headmaster Michael Sandau, and Ulrike Kirchner, Wittenberg
Architects Peter Pelikan and Heinz M. Springman

Anläßlich der notwendigen Gesamtsanierung des Betonplattenbaus aus den siebziger Jahren äußerten die Schüler und Lehrer des Gymnasiums den Wunsch, Hundertwasser solle die Umgestaltung der Schule übernehmen. Hundertwasser entwickelte ehrenamtlich das Konzept und die Gestaltung, die Planung wurde von Architekt Peter Pelikan übernommen. Im November 1997 wurde mit den Umbauarbeiten begonnen.Dieses Projekt war Hundertwassers erstes in den neuen Bundesländern, während im Westen Deutschlands, abgesehen von Wohnanlagen in Bad Soden und Plochingen, auch eine Kindertagesstätte in Frankfurt/Heddernheim realisiert worden war.Als Unterstützung und zur Finanzierung von Zusatzleistungen im Rahmen des Umbaus, die weder von der Stadt noch vom Landkreis Wittenberg berücksichtigt werden konnten, hat Hundertwasser einen "Baustein" gespendet. Dabei handelte es sich um einen in einer Auflage von 5.000 Stück hergestellten Kunstdruck, der für 150 DM zu kaufen war. Der Erlös war für das Martin-Luther-Gymnasium zweckgebunden und wurde von einer Kommission, die sich aus Vertretern der Schüler, der Stadtverwaltung und der Expo 2000 GmbH zusammensetzt, übergeben (siehe APA 151). Ein Teil der aufgebrachten Mittel wurde dazu verwendet, die Freianlagen zwischen dem Gymnasium und einer benachbarten Kindertagesstätte schüler- und kindergerecht zu gestalten. Die Gestaltung dieser Freianlagen geschah auf Anregung Hundertwasser.Seit 1. August 2006 lautet die offizielle Bezeichnung der Schule "Luther-Melanchthon-Gymnasium Wittenberg"

mehr weniger
  • Hundertwasser Architektur, Cologne, 1996, pp. 244-247 (and c), 317 (c) and ed. 2006, pp. 166-169 (and c), 307 (c), 314
  • R. Schediwy, Hundertwassers Häuser, Vienna, 1999, p. 242
  • A. C. Fürst, Hundertwasser 1928-2000, Catalogue Raisonné, Cologne, 2002, Vol. II, pp. 1295/1296 (and c)
  • Lebensträume, Gilching, 2003, pl. 9 (c), 18 (c)
  • F. Hundertwasser / P. Restany, Hundertwasser, New York, 2008, p. 174 (c)
  • Hundertwasser - Bau dir deine Stadt!, Stickerbuch, Munich, 2011 (c)
  • I Maestri dell'Architettura, Hundertwasser, Milan, 2011, pp. 38/39 (and c), 69 (c)
  • Maestros de la Arquitectura, Hundertwasser, Barcelona, 2011, pp. 38/39 (and c), 69 (c)
  • G. Illetschko, Planet Hundertwasser, Munich, 2012, p. 105 (c)
  • Travelling exhibition DAM, 2005/06, pp. 210-215 (and c)
  • Seoul Arts Center Hangaram Design Museum, Seoul, 2010/11, pp. 192-195 (and c), 229
  • Centre de la Vieille Charité, Marseille, 2012, p. XII (c)
  • D. Pohlmann / W. Stoye (ed), Mathematik plus, Berlin, 2000, p. 159 (c) and ed. 2002, p. 209 (c)
  • G. Bubolz, Kursthemen Erziehungswissenschaft 5, Berlin, 2001, pp. 159 (c), 163 (c), 165 (c), 172-173 (c)
  • R. Walden / S. Borrelbach, Schulen der Zukunft, Heidelberg, 2002, cover (c) and p. 155 (c)
  • D. Fort / M. Rass, Langues etrangeres, Allemand, Toulouse, 2004, p. 192 (c)
  • A. Steinwachs, Willkommen! Lutherstadt Wittenberg, Spröda, 2008, p. 73 (c)
  • R. Walden (ed.), Schools for the Future, Göttingen, 2009, pp. 177-178, 252-254 (and c)
  • B. Ferratusco / S. Hell / D. Menzel et al., Frida & Co, Munich, 2009, p. 17 (c)
  • D. Kraft (ed.), Pusteblume 2, Braunschweig, 2009, p. 101 (c)
  • St. Pelloni, Hundertwasser, un incontro magico, Ravenna, 2010 (c)
  • A. Adler / H. Kent / M. McCrorie et.al., Zeitgeist 2, Oxford, 2011, p. 106 (c)
  • F. Gervé (ed.), Kleine Forscher 3/4, Berlin, pl. 19 (c)
  • R. Walden (ed.), Schools for the Future, Wiesbaden, 2015, pp. 211-213, 282-287 (and c)
  • T. Schmidt, Lutherstadt Wittenberg, Wernigerode, 2015, p. 86 (and c)
  • C. Lutz / V. Brunner (ed.), Kunst mit uns, Bamberg, 2018, pp. 29 (c), 31 (c)
  • Natur, April 1996, Munich, pp. 72-76 (and c)
  • Controspazio, no. 108, March/April 2004, p. 68 (c)
  • Deutsch perfekt, December 2008, Planegg, p. 18 (c)
  • Pm - pedagogiska magasinet, no. 1, February 2008, Stockholm, p. 52 (c)
  • Puzzle, Förderverein "Hundertwasser" am Martin-Luther-Gymnasium, Wittenberg, 2000
  • Calendar: Hundertwasser Architektur 2003, teNeues, Kempen
  • Calendar: 2004 Hundertwasser Architecture, B + Co, Gilching
  • Calendar: Hundertwasser Häuser 2004, Kreuter Foto Kalender, Braunschweig
  • Calendar: Hundertwasser Architektur 2004, Borer & Wörner Verlag, Zug
  • Calendar: 2004 Hundertwasser Architektur Jahresplaner, Borer & Wörner, Zug
  • Calendar: Hundertwasser Architektur 2004, teNeues, Kempen
  • Calendar, Hundertwasser Architecture 2008, teNeues, Kempen
  • Calendar, Hundertwasser Jahresplaner 2008, Borer & Wörner, Zug
  • Hundertwasser Vertical Wall Calendar Architecture 2010, Wörner, Rutesheim
  • Hundertwasser span-a-year Architecture Calendar 2010, Wörner, Rutesheim
  • Calendar, Hundertwasser Architecture 2011, Wörner, Rutesheim
  • Hundertwasser span-a-year Architecture Calendar 2012, Wörner, Rutesheim
  • Hundertwasser Vertical Wall Calendar Architecture 2012, Wörner, Rutesheim
  • Hundertwasser Vertical Wall Calendar Architecture 2013, Wörner, Rutesheim
  • Hundertwasser span-a-year Architecture Calendar 2013, Wörner, Rutesheim
  • Hundertwasser Vertical Wall Calendar Architecture 2015, Wörner, Rutesheim
  • Hundertwasser span-a-year Architecture Calendar 2015, Wörner, Rutesheim