ARCH 127
SAKISHIMA PUMPSTATION
SAKISHIMA PUMP STATION

From 1997
Osaka City via HU-NET Corporation, Osaka
Planning: Nihon Suiko Sekkei Co. Ltd.
Execution of plans: Peter Pelikan

Im Zuge der Gestaltung der MOP Müllverbrennungsanlage und des Maishima Sludge Center beauftragte die Stadt Osaka Hundertwasser auch, die Pumpstation, die sich in einem Erholungsgebiet befindet, architektonisch umzugestalten. Die Anlage wurde von den japanischen Architekten Nihon Suiko geplant. Wegen Änderungen in der Planung und Finanzierung wurde das Projekt immer wieder verschoben und letztlich nicht realisiert.

mehr weniger
  • R. Schediwy, Hundertwassers Häuser, Vienna, 1999, p. 243
  • A. C. Fürst, Hundertwasser 1928-2000, Catalogue Raisonné, Cologne, 2002, Vol. II, p. 1310
  • Hundertwasser Architektur, Cologne, 2006, p. 314