Hundertwassers Werk wurde in unzähligen Ausstellungen
in Galerien und Museen der ganzen Welt gezeigt.
Diese Liste kann nur eine Auswahl wiedergeben.
•   •   •

1948
Junge Kunst, Secession, Wien, Oktober 1948

1949
Librairie Palmes, Paris, 1949

1951
Das gute Bild für jeden, Künstlerhaus, Wien, 2. Dezember – 30. Dezember 1951
Eröffnung der Art-Club Galerie, Wien, 15. Dezember 1951

1952
Österreichische Kunst der Gegenwart, Künstlerhaus, Salzburg, 1952 (Eröffnung 29. Juli)
Secession, Wien, 1952
Österreichischer Graphik-Wettbewerb, Innsbruck, 1952
Moderne Gobelins, Kunstgewerbemuseum, Stuttgart, 23. Mai – 10. Juni 1952
Frankfurter Kunstkabinett, Frankfurt, 13. Juni – 27. Juni 1952
Tapisserie
• Galleria Grifo, Turin, Italien, 1952/53
• Neue Galerie, Textilschule, Wien, 1952/53
• Kunstgewerbemuseum, Stuttgart, 1952/53
• Kunstkabinett Bekker vom Rath, Frankfurt, 1952/53
Studio Paul Facchetti, Paris, 1952/53

1953
Das gute Bild für jeden, Künstlerhaus, Wien, 2. Dezember – 30. Dezember 1953
Art-Club, Wien, 1953
Österreichische Kunst der Gegenwart, Künstlerhaus, Salzburg, 1953
Studio Paul Facchetti, Paris, 1953

1954
Nieuwe Grafiek uit Oostenrijk, ’t Venster, Rotterdam, Mai – Juni 1954
27. Biennale von Venedig, Österreichischer Pavillon, Venedig, 19. Juni – 17. Oktober 1954
Groupe 1954, Studio Paul Facchetti, Paris (Eröffnung 15. Oktober 1954)
2. Festival Internazionale Parma, Parma, 1954
Graphik, Schloss Arbon, Mai 1954
Weihnachtsausstellung, Neue Galerie, Linz, 1954
Das gute Bild für jeden, Künstlerhaus, Wien, 2. Dezember – 30. Dezember 1954

1955
Réflexions à quatre sur l’art actuel, Studio Paul Facchetti, Paris (Eröffnung 16. März 1955)
Das gute Bild für jeden, Künstlerhaus, Wien, 2. Dezember – 30. Dezember 1955
Salon des Réalités Nouvelles, Salon de Paris, 1955
Neue Galerie, Wien, 1955
Premio Lissone, Mailand, Rom, Turin, 1955
Glaskunst aus Murano, Basel, 1955

1956
Malerei, Graphik, Plastik der letzten fünf Jahre aus Österreich, Querschnitt 1956, Secession, Wien, 7. Juli – 19. August 1956
Weihnachtsausstellung, Galerie St. Stephan, Wien, Dezember 1956


1957
4. Biennale von São Paulo, São Paulo, 22. September – 30. Dezember 1957
Espaces imaginaires, Galerie H. Kamer, Paris, 1957 (Eröffnung 25. Januar)
micro-salon d’avril, Galerie Iris Clert, Paris, 12. April – 8. Mai 1957
Festwochen, Wien, 1957
Art Gallery, Johannesburg, 1957
Weihnachtsausstellung, Galerie St. Stephan, Wien, Dezember 1957

1958
Peintres d’Aujourd’hui, Chapelle de l’Ancien Hôpital de la Charité de Senlis, Frankreich, 12. Oktober – 12. November 1958
1. Biennale von Bordeaux, Bordeaux, 1958
Internationales Kunstgespräch 1958. Situation - Konfrontation, Abtei Seckau, Österreich, 1. Juli – 5. Juli 1958
Hundertwasser Verschimmelungsmanifest, Galerie Parnass, Wuppertal, Deutschland, Juli 1958
micro-salon 58, Galerie Iris Clert, Paris, Juli – September 1957
Weihnachtsausstellung, Galerie St. Stephan, Wien, 4. Dezember – 31. Dezember 1958
Le Soleil dans la Tête, Galerie-Librairie, Paris, 22. Dezember 1958 – 15. Januar 1959

1959
Perspektiven. Thesen der Kunst von morgen, Abtei Seckau, Österreich, 1. Juli – 4. Juli 1959
Junge Maler der Gegenwart, Künstlerhaus, Wien, 24. Juli – 15. August 1959
Divergeances, Wien, 1959
1ière Biennale De Paris, Paris, 2. Oktober – 25. Oktober 1959
Österreichische Künstler/Austrian Artists, Staatliche Kunsthalle, Baden-Baden, Deutschland, 1959
5. Biennale von São Paulo, São Paulo, 1959
100 works on paper, Boston, 1959
Premio Lissone, Mailand–Turin, 1959
Weihnachtsausstellung, Galerie St. Stephan, Wien, 6. Dezember 1959 – 14. Januar 1960

1960
Galerie Argos, Nantes, Frankreich, 1960
Comparaisons, Paris, Janura 1960
Anti-Procès, Galerie des Quatre Saisons, Paris, 29. April – 9. Mai 1960
Anti-Procès, Galleria d’Arte il Canale, Venedig, 18. Juni – 8. Juli 1960
Galerie Raymond Cordier, Paris, 1960
Austrian Painting and Sculpture, 1900–1960, Arts Council Gallery, London, 4. Mai – 4. Juni 1960

Wanderausstellung 1960/61
Wanderausstellung 1960/61 (Comparaisons Japan, Societé Nika):
• Tokyo und 10 weitere Städte in Japan, Saigon, Bangkok, 1960/61

Wanderausstellung 1960/61: New paintings from Paris, A selection from the Margulies Collection (British Arts Council)
• The Tower Art Gallery, Eastbourne, 26. November – 18. Dezember 1960
• Southampton Art Gallery, Southampton, 31. Dezember 1960 – 21. Januar 1961
• The National Museum of Wales, Cardiff, 28. Januar – 19. Februar 1961
• The Art Gallery, Aberdeen, 25. Februar – 19. März 1961
• The Art Gallery & Museum, Kelvingrove, Glasgow, 25. März – 15. April 1961
• Ferens Art Gallery, Kingston upon Hull, 22. April – 13. Mai 1961
• City Museum & Art Gallery, Birmingham, 20. Mai – 10. Juni 1961
• Walker Art Gallery, Liverpool, 17. Juni – 8. Juli 1961

1961
Abstrakte Malerei und Plastik in Österreich seit 1945 Festwochenausstellung, Secession, Wien,
5. Juni – 5. Juli 1961
6th International Art Exhibition, Tokyo Biennial, Metropolitan Art Gallery, Tokio, Mai 1961
Christmas exhibition, Tokyo Gallery, Tokio, Dezember 1961

1962
Eröffnungsausstellung Museum des 20. Jahrhunderts, Wien, September 1962
Comparaisons – Peinture, Sculpture, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, 12. März – 2. April 1962
Phantastische Malerei, Künstlerhaus, Wien, 30. Mai – 8. Juli, 1962
Grands et Jeunes, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, 1962
Alternative Attuali l’Aquila, Paris, Juli 1962
31. Biennale von Venedig, 16. Juni – 7. Oktober 7, 1962

1963
Idole und Dämonen, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien, 5. Juli – 1. September 1963
Grands et Jeunes d’Aujourd’hui, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, November 1963
Auf vielen Wegen III – Versuche künstlerischer Gestaltung, 20. Ausstellung der Reihe „Aus den Sammlungen der Akademiebibliothek“, Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste, Wien, 1963
Lefebre Gallery, New York, 1963
1ière Salon International de Galeries pilotes, Musée Cantonal des Beaux-Arts, Lausanne, Schweiz, 1963
Österreichische Kunst seit 1945. Die wirkenden Kräfte, Galerie St. Stephan, Wien, Juni 1963
San Marino Biennial, San Marino, Juni 1963

1964
Omaggio à Cardazzo, Galleria del Naviglio, Mailand, 16. November – 30 November 1964
Bilanz Internationale Malerei seit 1950, Kunsthalle Basel, 20. Juni  – 23. August 1964
documenta III, Internationale Ausstellung, Kassel, 25. Juni – 5. Oktober 1964
Galerie A. Ceres Franco, Paris, 1964
Ausgewählte Werke, Malerei 1949-1964, Galerie Änne Abels, Köln, November – Dezember 1964
The Peggy Guggenheim Collection, Tate Gallery, London, 31. Dezember  1964 – 7. März 1965

1965
Wiener Malerei seit 1945, Graphik aus Wien, Ausstellung der Wiener Festwochen, Künstlerhaus, Wien, 28. Mai  – 27. Juni 1965
Sammlung Sprengel, Kunsthalle Hannover, Hannover, 10. Oktober – 28. November 1965
Wiener Secession, Galleria La Medusa, Rom, November 1965

1966
Labyrinthe, Akademie der Künste, Berlin, Oktober - November 1966
Haus der deutschen Kunst, München, August 1966
2ème salon international des galeries pilotes, Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne, 9. September – 2. Oktober 1966
Norsk Kunst, Hammerlunds Kunsthandel, Oslo, November 1966
Krugier chez Gimpel & Hanover, Zürich, 1966
Peggy Guggenheims samling från Venedig, Moderna Museet, Stockholm, 26. November 1966 – 8. Januar 1967

1967
Peggy Guggenheim – Samlingen fra Venedig, Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek, Dänemark, 19. Januar  – 5. März 1967
Fondation Maeght, St.-Paul-de-Vence, Frankreich, Mai 1967
XXIIIe Salon de Mai, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, Paris, 29. April – 21. Mai 1967
Graphik International, Galerie nächst St. Stephan, Wien, 5. Juni – 8. Juli 1967
Salón de Mayo, Pavillon de Cuba, Havana, Juli – September 1967
Rosc, Dublin, November 1967
10 Jahre Galerie Brockstedt, Galerie Brockstedt, Hamburg, Dezember 1967
Pintorarium, Galerie Richard P. Hartmann, München, 11. Dezember 1967 – Januar 1968
Accrochage 68, Galerie nächst St. Stephan, Wien, Dezember 1967

1968
Linee della ricerca contemporanea, 34. Biennale von Venedig, Venedig, 1968
Creative Austria, 20th Century, Civic Center, Philadelphia, 1968
L’Art Vivant, 1965-1968, Fondation Maeght, St.-Paul-de-Vence, Frankreich, 13. April – 30. Juni 1968
Meister des 20. Jahrhunderts, Gemälde – Plastik – Aquarelle – Zeichnungen, Galerie Welz, Salzburg, Sommer 1968
pintorarium 68: ernst fuchs, fritz hundertwasser, arnulf rainer – graphik, Paracelsussaal, Villach, Österreich, 16. August – 30. August 1968
Paintings in France 1900–1967, National Gallery of Art, Washington DC, 18. Februar – 17. März 1968

Wanderausstellung 1968/69
Peintres Européens d’Aujourd’hui/European Painters Today – The Mead Corporation
• Musée des Arts Décoratifs, Paris, 27. September – 17. November 1968
• The Jewish Museum, New York, 21. Januar – 16. März 1969
• National Collection of Fine Arts, The Smithsonian Institution, Washington DC, 9. April – 1. Juni 1969
• Museum of Contemporary Art, Chicago, 5. Juli – 8. September 1969
• The High Museum of Art, Atlanta, 28. September – 26. Oktober 1969
• Dayton Art Institute, Dayton, 17. November – 14. Dezember 1969

1969
Works from the Peggy Guggenheim Foundation, The Solomon R. Guggenheim Museum, New York, 16. Januar – 23. März 1969
American and European Paintings and Watercolours, Felix Landau Gallery, Los Angeles, 1969
Kiko Galleries, Houston, 1969
Peinture de Mai, Studio Paul Facchetti, Paris, 1969 (Eröffnung 23. Mai 1969)
Moderne Kunst – Eine Auswahl aus den Bild- und Plastikankäufen der Stadt Wien, Villa Hügel, Essen, Deutschland, Juni 1969
Psych’Art, Galerie de l’Apiaw, 10. März – 18. März 1969
Bellmer/Hundertwasser/Meckseper/Wunderlich, Galerie Brockstedt, Hamburg, Dezember 1969 – Januar 1970

1970
Artisti Austriaci Contemporanei, Galleria Blu, Mailand, Februar 1970
Salon de Mai, Centre culturel de Saint-Germain-en-Laye, Paris, 7. Mai – 18. Juni 1970
Biennale Internazionale della Grafica, Florenz, 30. April – 29. Juni 1970
4. Exposicion de obra grafica internacional, Malaga, 24. Februar – 15. März 1970

1971
Aspetti dell’informale, Pinacoteca Provinciale, Bari, Italien, 1971
Il Cavalliere azzurro, Galleria Civica d’arte Moderna, Turin, Italien, 1971
Der österreichische Holzschnitt heute, Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt, Österreich, Oktober – November 1971
Micro Salon, Tokio, 1971
Galerie Würthle, Wien, 1971
Mostra Fantascienza, Triest, 1971

1972
Le Silence des Autres, Galerie Krugier, Genf, 1972
Masters of the 19th and 20th Century, Marlborough Gallery, London, 1972
Finarte, Mailand, Dezember 1972
Kunsthalle Düsseldorf, Düsseldorf, 1972
Museum des 20. Jahrhunderts, Wien, 1972
Kunsthalle, Basel, 1972
Ars Fantastica, Galerie Schreiner, Basel, Dezember 1972 – Januar 1973

1973
Contatto, arte/città, 15. Triennale von Mailand, 1973
Kunst des 20. Jahrhunderts, Galerie Welz, Salzburg, 25. Juli – 5. September 1973
Musée d’Art et d’Histoire, Genf, 1973
Galerie Freund, St. Kanzian, Österreich, 1973
Moderne Kunst VIII, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf, 29. September – 21. Oktober 1973

1974
La Scuola Viennese, Viotti, Galleria d’Arte Moderna, Turin, 26. Januar – 8.Februar 1974
Le trentième Salon de Mai, Salles New York, Paris, 25. Mai – 27. Juni 1974
Tableaux et Sculptures Contemporains, Palais Galliera, Paris, 24. Juni – 25. Juni, 1974
Tableaux d’auhourd’hui, L’espace Cardin, Paris, 25. Juni– 26. Juni, 1974
4th British International Print Biennial, Bradford, Großbritannien, Juli – September 1974
Constructa 74, Hannover, 1974
Bouwbeurs, Utrecht, Niederlande, 20. März  – 27. März 1974
H. A. Schult – Friedensreich Hundertwasser, Umwelt, Bilder, Objekte, Modelle, Galerie im Ministerium, Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau (Junior Galerie, Goslar), Bonn, 5. Juni – 28. Juni 1974

Austriagraph
• Palazzo delle Esposizioni, Rom, Oktober 1974
• Bucharest, Dezember 1974
• Bozen, Italien, 1974
The 9th International Print Biennial, The National Museum of Modern Art, Tokio, 16. November 1974 – 12. Januar 1975
Art du XXe Siècle: Fondation Peggy Guggenheim, Venice, Orangerie des Tuileries, Paris, 30. November 1974 – 3. März 1975

1975
The 9th International Print Biennial, The National Museum of Modern Art, Kioto, 21. Januar – 2. März 1975
Eröffnungsausstellung, Junior Galerie, Wien, Oktober 1975
La Jeune Gravure Contemporaine, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, November 1975
Jewish Experience in the Art of the Twentieth Century, The Jewish Museum, New York,
16. Oktober 1975 – 25. Januar 1976
Arte del XX Secolo, La Collezione Peggy Guggenheim, Galleria Civica d’Arte Moderna, Turin, 3. Dezember 1975 – 29. Februar 1976

1976
Tag der Kunst, Österreichische Fremdenverkehrswerbung, Messepalast, Wien, 17. Februar, 1976
Architektur – Motiv und Thema in der Kunst, Bilder, Objekte, Plastiken, Zeichnungen, Graphik, Junior Galerie, Goslar, Deutschland, 7. März – 19. April 1976
The Origin of the 20th Century in the Collection Thyssen-Bornemisza, Seibu Museum of Modern Art, Tokio, 8. Mai – 6. Juni 1976
Painting Box Gallery, Zürich, 1976
Kunstausstellung, Wasserburg am Inn, Deutschland, 1976

1977
Kunst in Leverkusen, Plastiken, Gemälde und Graphik des 20. Jahrhunderts aus dem Besitz Leverkusener Sammler und der Bayer AG, Erholungshaus Bayer, Leverkusen, Deutschland, 9. Januar – 20. Januar 1977
Galerie Karl Flinker, Paris, 1977
Quadriennale d’Arte di Roma, Rom, 9. Juni – 19. Juli 1977
Eröffnungsausstellung, Galerie in der Staatsoper, Wien, Dezember 1977

1978
Thyssen Collection, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, 1978
Galerie Pantheon, Gent, Belgien, 1978

1979
Textilkunst aus Österreich 1900–1979, Schloß Halbturn, Österreich, 1. Juni – 28. Oktober 28, 1979
Die unbekannte Sammlung – Der Staat als Kunstkäufer, Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien, 2. Oktober – 4. November 1979
Österreichische Graphik von 1900 bis heute, Galerie Stephanie Hollenstein, Lustenau, Österreich, 9. November – 9. Dezember 1979
Kunstszene Wien – Bildwerke aus dem Besitz der Stadt Wien, Kulturhaus, Graz, 5. Dezember 1979 – 2. Februar 1980


1980
Die ersten 15 Jahre, Jubiläumsausstellung, Galerie Thomas, München, 7. Februar – 27. März 1980
Treffpunkt Parnass Wuppertal 1949 – 1965, Von der Heydt-Museum, Wuppertal, 31. Mai – 13. Juli 1980
Hundertwasser/Brauer/Fuchs/Hutter/Lehmden/Korab, Galerie Viennart, Wien, 1980
Mysterious and Magical Realism, Aldrich Museum of Contemporary Art, Ridgefield, USA, Sommer 1980
European Trends in Modern Art 1950–1980 – One hundred paintings, Pierre Cardin Buildings, New York, Oktober 1980

1981
The Harcourts Collection, San Francisco, 1981
Nuove cartoline, Museo Nazionale delle Arti e Tradizioni Popolari, Rom, 5. Februar – 25. Februar 1981
60 Jahre Galerie Würthle – 60 Jahre Moderne Kunst in Österreich, Galerie Würthle, Wien, 30. April – 25. Mai 1981
Chemins de la création: formes rituelles, Château Ancy-le-Franc, Frankreich, 6. Juni – 20. September 1981
textilkunst linz 81, Österreichische Tapisserie 1921–1980, Schloßmuseum Linz, Österreich, 12. Juni – 30. September 1981
textilkunst Linz, Neue Galerie, Linz, 27. August – 3. Oktober 1981
Der Art Club in Österreich, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien, 1981
Österreichische Graphik der Gegenwart, Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen, Dresden, 14. Oktober 1981 – 19. Februar 1982

1982
L’art en soie, Œuvres de Agam, Alechinsky, Delvaux, Dewasne, Hartung, Hundertwasser, Matta, Musée des Arts Décoratifs, Paris, 14. Januar – 30. Januar 1982
Treffpunkt Parnass Wuppertal 1949-1965. Galerie Parnass Wuppertal – Carrefour de recherches / Crossroads Parnass, International Avant-Garde at Galerie Parnass Wuppertal
• Goethe-Institut, Paris, 18. Januar – 26. Februar 1982
• Musées de la Ville de Bourges, Frankreich, 5. März – 12. April 1982
• Goethe-Institut, London, 30. April – 11. Juni 1982
• Edinburgh, 22. August – 11. September 1982

1983
Rosenthal 6. Künstlertage ’83, Mathildenhöhe, Darmstadt, 25. Februar  – 2. März 1983
Die Sammlung Theo Wormland, Haus der Kunst, München, 23. Juli – 11. September 1983
Kunst für und ohne Kirche, Akademie der bildenden Künste, Wien, 6. September – 30. Oktober 1983
Das Prinzip Hoffnung – Aspekte der Utopie in der Kunst und Kultur des 20. Jahrhunderts, Museum Bochum, Deutschland, 23. Oktober 1983 – 15. Januar 1984
Die schönen Wege der Kunst, Der Fall der Avantgarde, Galerie Richard P. Hartmann, München, Dezember 1983 – Januar 1984

1984/85
Artistic Collaboration in the Twentieth Century
• Hirshhorn Museum and Sculpture Garden, Washington DC, 9. Juni – 19. August 1984
• Milwaukee Art Museum, Milwaukee, 18. November 1984 – 15. Januar 1985
• J. B. Speed Art Museum, Louisville, 21. Februar – 21. April 1985

1985
AEIOU, Minoritenkirche, Stein, 27. April 1985
L’avanguardia in Austria/Österreichische Avantgarde nach ’45 – Malerei
• Palazzo Bagatti Valsecchi, Mailand, 28. Februar – 28. April 1985
• Chiesa di San Romano, Ferrara, 15. Mai – 15. Juni 1985
• Palazzo Barberini, Rom, Juli 1985
• Castello Mareccio, Bozen, Italien, 1. September  – 21. September 1985
• Museo dell’Accademia Ligustica, Genua, Oktober 1985


1986
Die Kunst vom Stein
• Museum Villa Stuck, München, 24. Januar – 16. März 1986
• Albertina, Wien, 1986
Architectures fantastiques, Halle Saint Pierre, Musée en Herbe, Paris, 11. März – 30. November 1986

1987
Wonen in Wenen – Sociale Woningbouw met visie, Europalia 87 Österreich, Hessenhuis, Antwerpen, Belgien, 22. September – 20. Dezember 1987

1988
Kunstdrachen, Bilder für den Himmel, Art Kite Exhibition, Japan Tour, Goethe-Institut, Osaka, 1988/89 (Wanderausstellung 1989–1995)

1989
Hundertwasser – Brauer (Vienna in New York), Gallery International 57, New York, 26. Januar – 4. März 1989
60, Zeichnungen einer Generation, Albertina, Wien, Juli 1989
Internationale Kunst des 20. Jahrhunderts, Galerie Rondula, Wien, 1989
Wohnen in Wien, “Schlößchen” des Regierungspräsidenten, Düsseldorf, 1989

1990
Über die Wahrheit in der Malerei, Akademie der bildenden Künste, Wien, 19. Januar – 18. Februar 1990
L’Albertina de Vienne, SAGA 90, Grand Palais, Paris, 5. April – 9. April 1990
The 40th Anniversary of Tokyo Gallery, Tokio, 1990
The National Museum of Contemporary Art, Seoul, 21. November 1990 – 20. Februar 1991

1992
ARTSEEN, N. Z. International Festival of the Arts Exhibition, The New Zealand Academy of Fine Arts, National Art Gallery, Wellington, 29. Februar – 22. März 1992
Kunstmarken – Markenkunst, P.S.K. (Postsparkasse) Hauptgebäude, Wien, 3. November  – 27. November 1992

1993
Weihnachtsausstellung (Graphiken), Goethe Galerie, Bozen, Italien, Dezember 1993 – 20. Januar 1994

1994
600 Seoul International Art Festival “Humanism and Technology”, Seoul, 16. Dezember 16 – 14. Januar, 1995
Aufbrüche, Österreichische Galerie Belvedere, Wien, 26. Oktober 1994 – 26. Februar 1995

1995
Zwei Jahrzehnte Kunst in der BAWAG, 40 Künstler aus Österreich, Eine Ausstellung für Walter Flöttl, BAWAG Fondation, Wien, 30. Mai – 31. August 1995

1996
Malerei in Österreich 1945 – 1996, Die Sammlung Essl, Künstlerhaus, Wien, 1. März – 7. Juli 1996
2,5% – 25 Jahre Galerie Ernst Hilger, Galerie Ernst Hilger, Wien, 16. April – 16. Mai 1996
Jubiläumsausstellung, Galerie am Lindenplatz, Schaan, Liechtenstein, Juni – August 1996
Realismus als Methode, Die Sammlung Essl, Klosterneuburg, Österreich, 12. Juli – 18. Oktober 1996
Kunst aus Österreich 1896 – 1996
• Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn, 27. September – 10. November 1996
• Akademiehof, Albertina, Wien, 5. Dezember 1996 – 2. Februar 1997
Skizzen, Studien, Meisterblätter – Wiener Graphik aus fünf Jahrhunderten, Historisches Museum der Stadt Wien, Wien, 13. Juni – 1. September 1996

1997
E. M. E. R. I. T. I., Brauer, Hollegha, Hundertwasser, Lehmden, Mikl, Akademie der bildenden Künste, Wien, 17. Juni – 1. August 1997
Kunst und Wahn, Kunstforum der Bank Austria, Wien, 4. September – 8. Dezember 1997

1998
Glancing at the Century, B. and E. Goulandris Foundation, Museum of Contemporary Art, Andros, Griechenland, 28. Juni – 20. September 1998
Sammlung Infeld 1, Burgenländische Landesgalerie, Schloß Esterházy, Eisenstadt, Österreich, 4. September  – 26. Oktober 1998
100 österreichische Meisterzeichnungen, Gosudarstrennyi muzej A. S. Pushkina, Moskau, 11. September – 18. Oktober 1998
10th Anniversary Exhibition, 19th and 20th Century Masters, Landau Fine Art, Montreal, 1998/99

1999
Spielen – Kunst und Spiel, Burgenländische Landesgalerie, Schloß Esterházy, Eisenstadt, Österreich, 4. September – 26. Oktober 1999
25 Jahre Galerie Ulysses, Galerie Ulysses, Wien, 27. Oktober – 1. Dezember 1999
The International 20th Century Arts Fair, New York Armory, New York, 1999
Sammlung Essl – the first view, Klosterneuburg, Österreich, 1999
Aspekte/Positionen, 50 Jahre Kunst aus Mitteleuropa 1949–1999
• Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien, 17. Dezember 1999 – 27. Februar 2000
• Ludwig Museum Budapest, 24. März – 28. Mai 2000
• Fundación Miró, Barcelona, September – Oktober 2000
• Hansard Gallery/City Gallery Southampton, November – Dezember 2000

2000
Millennium Exhibition – 20th Century Masters, Landau Fine Art, Montreal, Winter 2000
Ausblick – Rückblick II, Galerie Welz, Salzburg, 21. Juli – 3. September 2000
Die Intelligenz der Hand – Europäische Zeichnungen von Picasso bis Beuys, Rupertinum, Salzburg, 2000/01

2001
Reflection: Hundertwasser & Others, Austrian Contemporary Artists, Givatayim Theatre, Tel Aviv, 31. März – 2. Mai 2001
Wiener Kunst von 1800 bis heute, Glanzlichter aus der Sammlung Eisenberger, Schloß Bruneck, Italien, 6. Juli – 30. September 2001
Gefesselt – Entfesselt, Österreichische Kunst des 20. Jahrhunderts, Galeria Sztuki wspölczesnej Zacheta, Warschau, 19. Oktober 2001 – 3. Januar 2002

2002
Sammlung Rosenkranz, Von der Heydt-Museum, Wuppertal, Deutschland, 10. Februar – 31. März 2002
Fine Choices: 35 years Pucker Gallery, Boston, A dedication, Pucker Gallery, Boston, 13. Juli – 27. August 2002
Dieter Pietsch. Fotografie des Hundertwasser Umweltbahnhof Uelzen, Leineschloß, Hannover, 20. August – 27. August 2002
Ekoplagát. The International Exhibition and Contest of Issued Posters on the Topics of Conservation of Nature and Protection of Environment, Museum of Arts, Zilina, Slowakei, 3. Oktober – 3. November 2002
Reflexionen Österreichische Avantgardekunst aus der Sammlung Otto Mauer, Säulenhalle des österreichischen Parlamentsgebäudes, Wien, 7. Oktober – 20. Oktober 2002
Lust auf Kunst. Die Sammlung Jenö Eisenberger. Stimmungsimpressionismus, Jugendstil, Moderne, Hermesvilla, Wien, 14. Oktober  2002 – 2. März 2003
art cologne, (Die Galerie, Frankfurt), Köln, 30. Oktober – 3. November 2002

2003
Arte Fiera, (Die Galerie, Frankfurt), Bologna, 22. Januar – 27. Januar 2003
Kunst Kunst Kunst. Der große Österreichische Staatspreis, 20er Haus, Wien, 1. März – 6. April 2003
Die Bibel. Programm für Jahrhunderte, Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg, Klosterneuburg, Österreich, 1. Mai – 16. Juni 2003
Orient trifft Okzident. Friedensreich Hundertwasser und Soichi Hesegawa, Museum Schloß Ratibor, Roth, Deutschland, 1. Juni – 31. August 2003
Mythos Art Club. Der Aufbruch nach 1945, Kunsthalle Krems, Krems, Österreich, 8. Juni – 7. September 2003

2003
Farbe in der Stadt
• Villa Salzburg (Weiterbildungs- und Beratungszentrum für Denkmalpflege und Altbauinstandsetzung), Dresden, Eröffnung: 12. September 2003
• Architekturmuseum Schwaben, Augsburg, 4. Februar – 25. April 2004

2004
FIAC Paris
ARTS & ARCHITECTURE, Genua, Italien, Oktober 2004 – Januar 2005

2005
Messe für Kunst und Antiquitäten, (Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck), Residenz Salzburg,
19. März – 28. März 2005

Das neue Österreich. Die Ausstellung zum Staatsvertragsjubiläum 1955/2005, Österreichische Galerie Belvedere, Wien, 16. Mai – 1. November 2005

Summer of Love. Psychedelische Kunst der 60er Jahre
• Tate, Liverpool, 27. Mai – 25. September 2005
• Schirn Kunsthalle, Frankfurt, 2. November 2005 – 12. Februar 2006
• Kunsthalle Wien, Wien, 12. Mai – 3. September  2006

Arte Contemporáneo austriaco y pintura de la posguerra: Collección Essl (Zeitgenössische österreichische Kunst und Nachkriegs-Malerei: Die Sammlung Essl)
• Museo de Arte Moderno (MAM), Mexico City, 9. Juni – 21. August 2005
• Museo de Arte Contemporáneo (MARCO), Monterrey, Mexiko, 5. Oktober 2005 – 29. Januar 2006

Ansichten und Wirklichkeiten. Ankäufe der Artothek des Bundes im Jahr 1955
• Kunstraum Palais Porcia, Wien, 16. Juni – 15. Juli 2005
• Brauerei Schrems, Schrems, Österreich, 12. September – 1. Oktober 2005
• Schloß Reichenau, Reichenau/Rax, Österreich, 9. Oktober – 2. November 2005

Werke des 20. Jahrhunderts. Aufbruch in die Moderne, Galerie der BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide, Deutschland, 26. November 2005 – 17.  Februar 2006

2006
Kunst fürs 20er Haus, Österreichische Galerie Belvedere, Oberes Belvedere, Wien, 4. Februar – 28. Mai 2006
Österreich: 1900 – 2000. Konfrontationen und Kontinuitäten, Sammlung Essl, Klosterneuburg, Österreich, 17. Februar – 21. Mai 2006
Du und Dein Paradiesgarten. Paradiesgartenmotive der Künstler L. Cranach und F. Hundertwasser, Cranach Stiftung Wittenberg, Deutschland, 3. Juni – 3. September 2006
Modern Paradise. Japanese and Western Masterpieces from Ohara Museum of Art and The National Museum of Modern Art, Tokyo, The National Museum of Modern Art, Tokio, 15. August – 15. Oktober 2006
Phantastisches. Jüdisches in frühen Meisterwerken von Arik Brauer, Ernst Fuchs und Friedensreich Hundertwasser, Jüdisches Museum, Wien, 11. Oktober 2006 – 22. April 2007
Originale von...Arik Brauer, Friedensreich Hundertwasser, Robert Zeppel-Sperl, Gerald Brettschuh, Hermann Nitsch, Adolf Frohner, C. L. Attersee, Gerhardt Moswitzer, Gestütsschloß Piber, Piber, Österreich, 20. Oktober – 1. November 2006

2007
Passion For Art. 35 Jahre Sammlung Essl, Essl Museum / Schömer Haus, Klosterneuburg, Österreich, 15. März – 26. August 2007
Gartenlust. Der Garten in der Kunst, Österreichische Galerie Belvedere, Orangerie Unteres Belvedere, Wien, 21. März – 24. Juni 2007
Die Kunst der Verführung, Minoritenkloster, Tulln, Österreich, 4. Mai – 29. Juni 2007
Fantasia Ja Arkkitehtuuri. Fantasi Och Arkitektur (Wild. Fantasy and Architecture), Wäinö Aaltosen Museo / Turun Kaupungin Taidemuseo, Turku, Finnland, 25. Mai – 16. September 2007
Salzburg World Fine Art Fair, Kunstmesse in der Residenz Salzburg, (Galerie Kovacek, Spiegelgasse, Wien), 28. Juli – 4. August 2007
Fritz Riedl. Bildteppiche, Kulturverein Warmbad, Villach, Österreich, 10. August – 19. September 2007
2007
Wien – Paris. Van Gogh, Cézanne und Österreichs Moderne 1880-1960, Österreichische Galerie Belvedere, Unteres Belvedere und Orangerie, Wien, 3. Oktober 2007 – 13. Januar 2008
39. Kunst- und Antiquitätenmesse in der Wiener Hofburg, (Galerie Kovacek, Spiegelgasse, Vienna), Wien, 3. November – 11. November 2007

2008
Wa(h)re Lügen. Original und Fälschung im Dialog
• Graphikmuseum Pablo Picasso, Münster, Deutschland, 7. September 2007 – 13. Januar 2008
• Galerie Albstadt, Deutschland, 17. Februar – 22. Juni 2008
Urban Gardening, Manchester, Großbritannien, 26. April – 7. September 2008
KOMPLEX. Österreichische Gegenwartskunst aus der Sammlung Essl in Klosterneuburg / Wien, Museum am Ostwall, Dortmund, Deutschland, 18. Mai – 10. August 2008

Phantastischer Realismus, Österreichische Galerie Belvedere, Unteres Belvedere, Wien, 20. Mai – 14. September 2008
Art 39 Basel, (Landau Fine Art, Montréal), 4. Juni – 8. Juni 2008
“Hommage to Mrs George Pompidou”, Centre Pompidou, Paris, 2. Juli – 19. Oktober 2008
Fokus04. Mind Expanders – Performative Körper – Utopische Architekturen, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien, 25. Juli 2008 – 27. September 2009
Orient & Okzident. Hundertwasser – Hasegawa, Schleswig Holstein Haus, Schwerin, Deutschland, 15. August – 19. Oktober 2008
Kunst Messe München, (Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck), 18. Oktober – 22. Oktober 2008
FIAC Paris, (Galerie Elisabeth & Klaus Thoman), 23. Oktober – 26. Oktober 2008
40. Kunst- und Antiquitätenmesse in der Wiener Hofburg, (Galerie Elisabeth & Klaus Thoman Innsbruck), Wien, 1. November – 9. November 2008
Annali dell’architettura e delle città Napoli 2008, Palazzo Reale di Napoli, Neapel, 17. November – 17. Dezember 2008

2009
Art and Science, In the Park of the Futuroscope, Paris, Februar 2009 – Dezember 2010
Trees & other Ramifications: Branches in Nature & Culture, Central Court, Natural History Museum, The Commons @ Spooner Hall, Lawrence, USA, 5. März – 24. Mai 2009
The Golden Age of Austrian Art. Klimt, Schiele and Followers, Museum Bait al Baranda, Muscat, Oman, 13. April – 18. April 2009
Europaausstellung 2009. Die Macht des Bildes: Visionen des Göttlichen, Werner Berg Museum, Bleiburg, Österreich, 26. April – 8. November 2009
art austria 1900>2000, (Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck), Wien, 3. Mai – 17. Mai 2009
„Wo sind denn die Originale?“. Eine didaktische Ausstellung zur Druckgrafik, Falkenhof Museum, Rheine, Deutschland, 13. Juni – 30. August 2009
Das Universum des Hermann Nitsch. Vorbilder. Zeitgenossen. Lehre, Künstlerhaus, Wien, 26. Juni – 23. August 2009
Modern Master Works. Summer 2009 exhibition, Pucker Gallery, Boston, 25. Juli – 7. September 2009
Fokus Figur – 30 Jahre DIE GALERIE, Die Galerie, Frankfurt am Main, Deutschland, 2. September – 7. November 2009
„art-imaginär 09 – phantastische und visionäre Kunst“, Kulturzentrum Herrenhof, Neustadt an der Weinstraße-Mußbach, Deutschland, 27. September – 25. Oktober 2009
Österreichische Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. 10 Jahre Galerie Kovacek & Zetter, Wien, 21. Oktober – 3. November 2009
Die 50er Jahre: Kunst und Kunstverständnis in Wien, MUSA – Museum auf Abruf, Wien, 6. November 2009 – 9. Januar 2010

2010
Corso. Werke der Sammlung Essl im Dialog, Essl Museum, Klosterneuburg, Österreich, 29. Januar – 7. November 2010
What sustainable city for the future? Transeuropa Festival, Arcola Theater, London, 30. April – 10. Mai 2010
200 Jahre Malerei von Brauer bis Defregger, Kulturschloss Reichenau, Österreich, 27. Juni – 31. Oktober 2010
Happy End, Kunsthalle Göppingen, Deutschland, 19. September – 14. November 2010

2010
Schönes Klosterneuburg. Albert Oehlen hängt Bilder der Sammlung Essl, Essl Museum, Klosterneuburg, Österreich, 9. September 2010 – 30. Januar 2011
Herbstausstellung, Malerei • Bildhauerei • Design, Österreichische Kunst des 20. Jahrhunderts, Galerie bei der Albertina, Wien, 22. Oktober 2010 – 31. Januar 2011
How Wine Became Modern, Design + Wine 1976 to Now, San Francisco Museum of Modern Art, USA, 20. November 2010 – 17. April 2011

2011
Eröffnungs-Ausstellung Phantasten Museum Wien, Palais Palffy, Wien, eröffnet 15. Januar 2011 (permanente Ausstellung)
40 Jahre Galerie Dorn, Galerie Dorn, Stuttgart, Deutschland, 21. Januar – 5. März 2011
Phantasie an die Macht – Politik im Künstlerplakat, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg, 18. März – 2. Juni 2011
Neuheiten im Frühling 2011, Galerie bei der Albertina, Wien, 25. März – 12. April 2011

Die 60er Jahre: Eine phantastische Moderne, MUSA, Wien, 29. März – 29. Oktober 2011
Phantasie an die Macht – Politische Künstlerplakate von Kollwitz bis Rauschenberg, Galerie Stihl Waiblingen, Deutschland, 8. Juli – 25. September 2011
544 Meisterwerke neu entdecken (Neuaufstellung der Sammlung), Österreichische Galerie Belvedere, Oberes Belvedere, Wien, seit 12. Juli 2011
Malerei • Bildhauerei • Design, Österreichische Kunst des 20. Jahrhunderts, Herbstausstellung 2011, Galerie bei der Albertina, Wien, 24. September – 15. Oktober 2011
Make Art (In) Public, CMA Children’s Museum of the Arts, New York, USA, 1. Oktober 2011 – 5. März 2012
Badehäuser - Gebaute Utopien, Ausstellung zur FSB - Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen, Köln,  26. – 28. Oktober 2011
Waldeslust. Bäume und Wald in Bildern und Skulpturen der Sammlung Würth, Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall, Deutschland, 7. November 2011 – 15. April 2012

2012
Forum mondial de l'eau (World Water Forum), Parc Chanot - Palais des Congrès et des Expositions, Marseille, 12. März – 17. März 2012
150 Jahre GUSTAV KLIMT, Frühlingsausstellung 2012, Galerie bei der Albertina, Wien, 14. März – 27. März 2012
GOLD, Unteres Belvedere, Wien, 15. März – 17. Juni 2012
Von Picasso zu Beuys, Villa Dessauer, Bamberg, Deutschland, 17. März – 17. Juni 2012
Raymond Buttner collectionneur, Donation Jeanne Buttner au Musée d'art moderne de Troyes, France, 27. März – 30. Dezember 2012
Das Architekturmodell – Werkzeug, Fetisch, kleine Utopie, Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frankfurt,  25. Mai – 16. September 2012
Daniel Corbeil - Structures Végétalisées, L'utopie verte, Maison de l'architecture du Québec, Montréal, 24. August – 3. November 2012

2013
Schöpferische Dichte. Österreichische Kunst aus fünf Jahrzehnten. Sammlung Würth, Art Room Würth Austria, Böheimkirchen, Österreich, 26. Februar – 30. September 2013
A.E.I.O.U. - Österreichische Aspekte in der Sammlung Würth, Museum Würth, Künzelsau, Deutschland, 3. Mai  2013 – 30. März 2014
Money, Money, Money, Dreißig Silberlinge – Sammlung Haupt, Kunstforum Halle, Deutschland, 20. August – 15. September 2013
Phantastischer Realismus, Von Vorläufern bis zur Wiener Schule und deren Zeitgenossen und Nachfolgern, Museum Mödling – Thonetschlössl, Mödling, Österreich, 21. September 2013 – 12. Januar 2014
Viennese 20th Century, From Hoffmann to Hundertwasser, Österreichische Werkstätten, Wien,
17. Oktober 2013 – Februar 2014
Das Abenteuer Bildung. Über Pflicht, Lust und Ideen im Lauf der Zeit, Vögele Kultur Zentrum, Pfäffikon, Schweiz, 17. November 2013 – 23. März 2014


2014
>made in austria<. statement by karlheinz essl, Essl Museum, Klosterneuburg, Österreich, 27. Februar – 24. August 2014
Hundertwasser & Ernst Fuchs. Die phantastischen Bildwelten zweier großer österreichischer Künstler, Kunsthalle Messmer, Riegel am Kaiserstuhl, Deutschland, 5. April – 14. September 2014
Beuys – Brock – Vostell. Drei Positionen der Performativität, ZKM – Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe / Museum für Neue Kunst, Deutschland, 24. Mai – 9. November 2014
Hundertwasser Hasegawa. Orient und Okzident, Münchner Künstlerhaus, München, 16. Juli – 18. September 2014
De Derde Huid - Organische Architectuur van Hundertwasser en Alberts & Van Huut, Museum De Buitenplaats, Eelde, Niederlande,  13. Dezember 2014 – 11. April 2015

2015
Künstler und Propheten. Eine geheime Geschichte der Moderne 1872 - 1972, Schirn Kunsthalle, Frankfurt,  6. März – 14. Juni 2015
Art Austria 2015, (Baha Fine Art), Leopold Museum, Vienna, Austria, 19. – 22. März 2016
Umělci a proroci / Künstler und Propheten. Schiele, Hundertwasser, Kupka, Beuys a další / and others, Národní galerie v Praze / Nationalgalerie Prag, 21. Juli – 18. Oktober 2015
Von Hockney bis Holbein - Die Sammlung Würth in Berlin, Martin-Gropius-Bau, Berlin, Deutschland, 11. September 2015 – 10. Januar 2016


2016
Rendezvous, Meisterwerke aus der Sammlung Essl, Essl Museum, Klosterneuburg, Österreich, 19. Februar – 30. Juni 2016
Neuheiten im Frühling 2016, Galerie bei der Albertina – Zetter GmbH, Wien, Österreich, 29. Februar – 2. April 2016
Art Austria 2016, (Baha Fine Art), Leopold Museum, Wien, Österreich, 10. - 13. März 2016
Die 70er – Damals war Zukunft, Schallaburg, Niederösterreich, 19. März – 6. November 2016
Traumhaus, heute – morgen – übermorgen, Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems, Österreich, 19. März 2016 – 15. Januar 2017
Franse Modernisten, Singer Laren, Niederlande, 19. April – 28. August 2016
Wir Wegbereiter - Pioniere der Nachkriegsmoderne, mumok, Wien, Österreich, 12. Mai 2016 – 5. März 2017
Hundertwasser Hasegawa – Orient & Okzident, Gerbeaud–Haus, Budapest, Ungarn, 1. Juni – 31. Juli 2016
Kunst prägt Geld MUSE MACHT MONETEN, Bode Museum, Berlin, Deutschland, 24. November 2016 – 27. Mai 2017
Art & Antique 2016, (Galerie bei der Albertina - Zetter, Wien), Hofburg, Wien, Österreich, 5. – 13. November 2016

2017
A.E.I.O.U. Da Klimt a Hausner a Wurm – L’arte austriaca nella Collezione Würth, Art Forum Würth Capena, Italien, 13. Februar 2017 – 26. Januar 2019
Neuheiten im Frühling 2017, Galerie bei der Albertina, Wien, Österreich, 13. März – 22. April 2017
Österreichische Gemälde von 1800 bis heute, Kovacek Spiegelgasse Gemälde, Wien, Österreich, März – April 2017
Art Austria 2017, (Baha Fine Art & Galerie bei der Albertina), Gartenpalais Liechtenstein, Wien, Österreich, 24. - 26. März 2017
Art & Antique Salzburg, (Galerie bei der Albertina), Residenz, Salzburg, Österreich, 8. – 17. April 2017
Art Salzburg Contemporary, (Baha Fine Art), Messezentrum Salzburg, Österreich, 22. Juni – 25. Juni 2017
Verborgene Schätze aus Wien. Meisterwerke von u.a. Dürer, Botticelli, Rembrandt, Rubens, Amerling, Klimt und Hundertwasser. Die Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast in der Kunsthalle Würth, Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall, Deutschland, 17. September 2017 – 8. April 2018
Kunst nach Chagall. Das Jahrhundert nach dem Durchbruch, Jüdisches Museum der Schweiz, Basel, 18. September 2017 – 21. Januar 2018